Tempo

January 5th, 2009 by igelchen


Einsam war es heute in der Arbeit. 2 noch im Urlaub und 3 krank.
Das ist doch mal ein ruhiger Start.

Dafür meinte der Chef, er möchte demnächst mal wieder ein Gespräch mit mir führen.
Ach, wie lange sind sie jetzt schon dabei? Dann machen wir mal einen neuen Zeitplan für die nächsten Monate
*zuhülf*

Ich arbeite lieber so vor mich hin, nach meinem Rhythmus und auch recht selbstständig. Zugegeben, ein paar Stichtage tun der Arbeitsgeschwindigkeit auch ganz gut, nur solche Termine versetzen mich jedes Mal in leichte Panik… :/

7 Responses to “Tempo”

  1. Curlysa Says:

    was arbeitest du denn? … bin nur neugierig!

  2. igelchen Says:

    bin biologin und kämpfe mich seit einem jahr als doktorandin durchs leben :)

    und du schreibst freiberuflich texte?
    das würde ich mir auch klasse vorstellen, wissenschaftliche texte für magazine schreiben zu können. nur stelle ich es mir wahnsinnig schwierig vor, an aufträge zu kommen?

    liebe grüße

  3. Curlysa Says:

    ne, leider nicht :( ich schreibe momentan an meiner diplomarbeit (online-journalismus), nebenher arbeite ich (zumindest bis vor dem diplom) für einige zeitungen bzw. magazine. - was nach der diplomarbeit auch hoffentlich wieder so sein wird. “aufträge” in dem sinne brauche ich nicht, weil ich jeweils als freie mitarbeterin meine festen tage hatte.
    da bist du als doktorandin ja in einer ähnlichen situation :) ich sitze (krankheitsbedingt) auch schon fast seit einem jahr dran. kann auf die dauer ganz schön nerven … aber wem sag ich das ;)

    und du schreibst in koop mit einer firma?

    liebe grüße

  4. igelchen Says:

    ui, online-journalismus hört sich aber spannend an!
    ist man als freie mitarbeiterin auch in der redaktion oder geht das auch von zuhause? entschuldige die doofen fragen, hab davon so gar keine ahnung, fände die richtung aber richtig interessant.
    dann liegst du allmählich im endspurt? ich drück dir die daumen!

    ich hab ein stipendium und daher nur an der uni beschäftigt.

    liebe grüße

  5. Curlysa Says:

    vielen dank :) ja, zwei monate noch, dann hab ichs wohl geschafft …

    es gibt doch keine dummen fragen!! es ist unterschiedlich. bei der frankfurter rundschau war ich immer in der redaktion, für sciencegarden habe ich von zu hause aus gearbeitet … je nach arbeitsplatz geht auch mal beides (war bei prosieben so)

    ein stipendium ist aber auch nicht schlecht!! da darf man ja glatt gratulieren :)

    liebe grüße

  6. Curlysa Says:

    ach ja: Du wurdest beworfen:)

  7. igelchen Says:

    dankeschön! :)

Leave a Reply